FAQ
Häufig gestellte Fragen und Antworten

FAQ

Allgemein

Ganz einfach: wir sind in Berlin ansässig und Ihr Partner für moderne Elektrotechnik in und um Berlin.

Bei uns erhalten Sie z.B. KNX, eNet, Multiroomlösungen…

Wir sorgen für Funktionssicherheit Ihrer IT-Landschaft als wichtige operative Grundlage für erfolgreiche Geschäftsprozesse oder Zuhause. Denn auch für die Konstitution von Servern und Netzwerken gilt: Vorsorgen ist besser als Heilen!
Wir sind hier Ihr Partner im privaten und gewerblichen Bereich.

Der Umgang mit Elektrogeräten und Strom im Allgemeinen birgt viele Gefahren. Steckdosen, Kabel, Lampen und elektrische Leitungen sind vor allem für Kinder eine nicht zu unterschätzende Gefahrenquelle. Doch auch wir Erwachsenen unterschätzen häufig die Gefahr, die das Anbringen einer Wandlampe oder marode Mehrfachstecker mit sich bringen. Lassen Sie sich darum schnellstmöglich von uns beraten. Der E-CHECK kann Ihnen helfen, Ihr Zuhause sicherer zu machen.

klassische Elektroinstallation
Smarthome KNX EIB
Planen und Programmieren von Elektroanlagen
Rekonstruieren
E-Check
EDV-Netzwerke

Ostermann Elektroanlagen GmbH wurde im 1929 gegründet.

Ja, wir sind Mitglied der Elektroinnung Berlin und eingetragen im Installateur-Verzeichnis vom Energiekonzern Vattenfall.

Ja, sie finden uns in Facebook, Google, Instagram und Youtube (die Links finden Sie ganz unten auf dieser Seite).

Unser Focus liegt bei der intelligenten Gebäudetechnik (Smarthome, KNX EIB) aber bei uns erhalten Sie natürlich auch die klassische Elektroinstallation.

Selbstverständlich, wir arbeiten im privaten, gewerblichen und kommunalen Bereich.

Gerne per Mail an mail@elektroanlagen.com oder über unser Kontaktformular www.elektroanlagen.com/kontakt/ oder auch gerne telefonisch unter (030) 744 83 16.

Ja, unsere Webseiten sind mobiltauglich (responsiv) und können so über jedes Endgerät betrachtet werden.

Smarthome / KNX

Haben Sie gewusst, dass es zwei verschiedene Arten von Smart Home gibt, die sich grundlegend voneinander unterscheiden?
Die Rede ist vom kabelgebundenen KNX System und von der kabellosen eNet-Alternative.
Welche Lösung sich für Sie besser eignet, hängt hauptsächlich von Ihrer Immobilie und Ihren persönlichen Präferenzen ab.
Bevor Sie sich für eine der beiden Systeme entscheiden, sollten Sie daher die Unterschiede und Vorzüge eines kabelgebundenen KNX Systems und eines kabellosen eNet Smart Home kennen.
Wir beraten Sie gerne.

Das KNX Smart Home ist in Ihrem Haus fest mit Kabeln verbunden, die in der Wand verlegt werden. Sie bilden sozusagen das Nervensystem in Ihrem Zuhause.
Aufgrund der benötigten Verkabelung im gesamten Smart Home werden KNX Installationen vor allem in Neubauten realisiert, wo sie schon in der Bauphase eingeplant sind.
Ein KNX System lässt sich aber auch durch Umbauarbeiten in bestehenden Gebäude nachrüsten.

Lichtsteuerungen, Lichtszenarien
Rolladen, Jalousien
Raumtemperatur
Bewegungsmelder
Einbruchsysteme, Brandmeldesysteme, Rauchmeldesysteme
Zeitschaltungen
Anwesenheitssimulation
Türkommunikation
Multi-Media-Management
Energiemanagement
und vieles mehr, auch per Smartphone

z.B. Smartphone, per Sprache (Alexa, Google Home) Schalter…

Das Gebäude wird intelligent und komfortabel, sozusagen ein Nervensystem für Ihr Zuhause.

Hier werden die Funktionen der einzelnen Geräte definiert, die Programmierung kann jederzeit geändert werden.

Ja, da das System sehr einfach und intuitiv zu bedienen ist.

Ja, durch KNX lässt sich z.B. beim Verlassen des Hauses oder beim Öffnen eines Fensters die entsprechende Heizung herunterfahren oder von der Ferne z.B. per APP die Heizung regeln.

Ja, durch die Vernetzung der einzelnen Gewerke wie Licht, Heizung, Beschattung kann man z.B. durch eine „Gute-Nacht-Taste“ oder per Zeitsteuerung alle an das System angeschlossenen Verbraucher regeln.

Erwachen Sie morgens bei langsam öffnenden Jalousien, erzeugen Sie am Abend eine gemütliche Lichtstimmung oder richten Sie eine Routine ein, um den Eindruck zu vermitteln, dass Sie zu Hause sind, wenn Sie unterwegs sind. Mit KNX haben Sie die Wahl! Unsere Technologie kann für verschiedene Anwendungen und eine breite Palette von Produkten eingesetzt werden.

Effiziente und moderne Technik stellt sicher, dass Ihre Beleuchtung ausgeschaltet ist, wenn Sie das Haus verlassen oder ins Bett gehen. Sie haben vergessen, die Lichter auszuschalten? Dimmen Sie Ihre Beleuchtung einfach mit Ihrem Smartphone oder Tablet von jedem Ort der Welt aus.  Bewegungssensoren schalten das Licht ein, wenn Sie einen Raum betreten. Keine Energieverschwendung mehr.

Mit Smart Homes können Sie Ihren Alarm automatisch aktivieren, wenn Sie die Tür abschließen. Bewegungssensoren erkennen verdächtige Bewegungen an Ihrer Tür und informieren Sie oder die örtliche Polizei. Erstellen Sie intelligente Sicherheitswarnungen, um Eindringlinge fernzuhalten. Steuern Sie Ihre Alarmanlage aus der Ferne und richten Sie eine Routine ein, um den Eindruck zu vermitteln, dass Sie zu Hause sind, wenn Sie unterwegs sind.

Halten Sie Ihr Smart Home und Ihren Energieverbrauch mit Visualisierungstools immer und überall auf dem neuesten Stand. Passen Sie Ihre Oberfläche an Ihre Bedürfnisse an und erhalten Sie Einblicke in Ihren Energieverbrauch.

Ja, KNX ist sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Bereich gedacht

Endlose Flexibilität und Personalisierung bei der Erstellung ist mit KNX keine Zukunftsmusik mehr.
Sie können eine breite Palette von Geräten miteinander kommunizieren lassen, selbst wenn diese von verschiedenen Herstellern sind.
KNX kann sogar mit anderen Automatisierungssystemen integriert werden.

Mit KNX können Sie sich auf ein sicheres System verlassen, sodass Sie sich über Zuverlässigkeit und Sicherheit keine Gedanken machen müssen.
Dafür haben Sie uns.

In der Regel übergeben wir Ihnen das System voll funktionsfähig. Änderungen können wir in Ihrem Auftrag gerne vornehmen. Je nach System ist die Eingabe von z.B. Uhrzeiten für Jalousien auch durch Sie am entsprechenden Gerät möglich (oder z.B. über Smartphone). Es gibt viele Möglichkeiten, wir beraten Sie gerne.

Mit KNX können Sie Ihre Wartungskosten im Hinblick auf den Energieverbrauch erheblich senken.
Darüber hinaus erhöht der Einsatz moderner Technologie die Produktivität und Qualität Ihres Büros und seiner Nutzer.

Ein Haus oder ein modernes Apartment mit höchstem Komfort und Qualität erhöht Ihre Chancen auf dem Immobilienmarkt.

Jedes Hotel möchte seinen Gästen ein hohes Maß an Komfort bieten. Gleichzeitig ist es wichtig, durch intelligente Steuerung des Energieverbrauchs
Kosten zu sparen. KNX ist hier die perfekte Lösung, um die hohen Erwartungen Ihrer Gäste zu erfüllen, ohne zu viel Energie zu verschwenden.

Schulen stehen oft vor der Herausforderung, höchsten Komfort und Effizienz zu niedrigsten Kosten zu bieten. Sicherheit ist ein weiterer Schwerpunkt im Bildungsumfeld.
Durch intelligente Automatisierung mit KNX ist die Generation von morgen sicher.

Eine Sportstätte wird für viele Sportarten und Veranstaltungen genutzt. Ein hochflexibles System ist hier von Vorteil für den täglichen Betrieb.

Flughäfen sind kontrollierte Umgebungen, in der jeden Tag sehr viele von Passagieren ihren Flug erreichen möchten.
Hier steht zweifellos die Effizienz im Fokus. Hier lassen sich mit moderner KNX-Technik Licht, Klima und Heizung komfortabel steuern.

Mit einer Szene kann man z.B. programmierbare und abrufbare Schaltzustände realisieren. Die Szenen lassen sich dann z.B. per Tastendruck oder Sprachbefehl starten.

Beispiel Szene „TV“: Die Beleuchtung dem Esstisch wird ausgeschaltet, die Wandleuchte wir auf 60% gedimmt und die Rollos fahren runter.

Beispiel Szene „Gehen“: Die Beleuchtung schaltet aus, die Heizung wird heruntergeregelt und das Alarmsystem aktiviert.

In erster Linie bietet ein KNX-Bussystem vo rallem Eins: Komfort. Sie gehen ins Bett und es sind noch Lichter an? Sie betätigen eine Taste an Ihrem Bett und alle Lichter im Haus gehen aus.

Sie wollen alle Jalousien auf einmal auf- oder abfahren? Sie betätigen den Schalter für den Zentralbefehl und Ihr Bussystem übernimmt die Aufgabe. Über eine Erweiterung mit App, können Sie dann auch aus der Ferne auf Ihr System zugreifen.

Durch Multiroom Systeme wird Musik in den verschiedensten Räumen über den ganzen Tag hinweg gesteuert. Dies fängt schon im Schlafzimmer anfangen, wo Sie mit Ihrem Lieblingslied geweckt werden.

Sie können in jeden Raum verschiedene Titel laufen lassen, oder das gleiche.

SmartHome macht das Haus intelligent (smart), da in Ihrem Smarthome alles denkbare automatisch gesteuert wird.

Durch eine moderne Türsprechanlage erhalten Sie mehr Sicherheit und Komfort. Wenn es an der Haustüre klingelt, können Sie via Videokamera sehen, wer es ist. Auch wenn Sie nicht Zuhause sind, können Sie im Nachhinein sehen, wann und wer vor Ihrer Haustüre stand. Es gibt auch Sprechanlagen, die Sie mit einer APP verbinden können. Somit werden Sie unterwegs benachrichtigt, wenn Zuhause jemand klingelt. Hierbei besteht auch die Möglichkeit, mit dem Besucher zu kommunizieren. Sie können vom fünften Stockwerk reibungslos die Türe öffnen, ohne zur Haustüre laufen zu müssen. Auch das Mitnehmen der Haustürschlüssel können Sie sich sparen, wenn Sie über einen Keyless In verfügen.

Keyless In nennt man einen schlüssellosen Zugang zu Ihrem Gebäude. Man braucht hier keinen Hauschlüssel mehr. Die Türen lassen sich über Fingerprint (biometrisch)oder Codetastatur öffnen.

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) verbindet physische Objekte mit der virtuellen Welt.

Intelligente Geräte sind hier untereinander und mit dem Internet vernetzt. Wichtige Informationen werden analysiert und bei Bedarf verknüpft.

Mit KNX  lassen sich Schalt- und Beleuchtungszeiten für Ihre elektrischen Jalousien und Ihr Licht programmieren.

Das Licht schaltet dann automatisch und die Rollos oder Jalousien fahren zu einer bestimmten Zeit hoch oder runter.

Diese Einstellungen können Sie über Touchscreens oder Apps leicht programmieren.

Ja das geht mit verschiedenen Herstellern: Sie müssen keinen Schalter mehr bedienen sondern können die Funktionen direkt per Sprachbefehl steuern.

“IFTTT” heißt für “If this, then that”, also “Wenn dies, dann das” Sobald etwas passiert, sorgt IFTTT für eine weitere Aktion. IFTTT bietet zu diesem Zweck die so genannten Applets, auch Rezepte genannt. Über diese Rezepte können Sie unzählige Lösungen für Online-Dienste schaffen, die sonst nur mit viel Aufwand zu realisieren sind.

Ja, mit den nötigen Geräten können Sie die gewünschten Befehle im privaten oder gewerblichen Bereich auch über Ihr Mobilgerät wie z.B. Smartphone oder Tablet bequem steuern.

E-CHECK

Der E-CHECK ist die anerkannte, normengerechte Prüfung der elektrischen Anlage und aller Geräte im Haus. Beim E-CHECK wird geprüft, ob sich die Anlage und Geräte im ordnungsgemäßen Zustand im Sinne der jeweils geltenden VDE-Bestimmungen befinden. Ist dies der Fall, wird der einwandfreie Zustand durch die E-CHECK-Prüfplakette bestätigt. Der Zustand der Anlage und Geräte wird darüber hinaus in einem detaillierten Prüfprotokoll dokumentiert. Hier werden auch zu behebende Mängel aufgezeichnet.

Nobody is perfect! Das gilt nicht zuletzt auch für Elektrogeräte und -installationen. Überholte Sicherungsverteiler, schlechte Kontakte und Isolationsfehler stellen einerseits einen kaum zu unterschätzenden Risikofaktor für Ihre Gesundheit dar und sind andererseits Ursache für überflüssige Kosten.

Geprüft werden unter anderem: Schutzeinrichtungen wie Fehlerstromschutzschalter, Personenschutzautomaten, Schutzeinrichtungen in der Verteilung, etc. Außerdem ortsveränderliche Geräte oder elektrobetriebene Maschinen wie z. B. Herde, Kopierer, Aktenvernichter, Computer, Drucker, Bildschirme, Kaffeemaschinen, TV, Hifi und Video. Aber auch Kontroll- und Sicherheitssysteme werden im Rahmen der E-CHECK-Prüfung kontrolliert. Ebenso Konferenztechnik und Präsentationstechnik. Dazu Arbeitsplatzbeleuchtung, Schutzeinrichtungen gegen Blitzschlag und Überspannung.

Der E-CHECK darf nur von qualifizierten Innungsfachbetrieben ausgeführt werden. (Wir sind ein qualifizierter Innungsfachbetrieb)

Die Kosten für den E-CHECK richten sich zum einen nach der Größe Ihrer Anlage und der Anzahl der Geräte. Zum anderen aber auch nach dem Umfang der Beratungsleistung im Rahmen des E-CHECK. Der E-CHECK bezieht sich nicht nur auf den Bereich Sicherheit. Im Rahmen der E-CHECK-Prüfung können Sie sich darüber hinaus auch noch in den Bereichen Komfort und Energiesparen beraten lassen. Für die genauen Kosten in Ihrem Fall fragen Sie am besten Ihren Elektromeister. Der macht Ihnen gerne ein konkretes Angebot. Sprechen Sie ihn darauf an. Sie sollten nicht wegen veralteter Anlagen und deren Schadenspotenzial unnötig tief in Ihren Geldbeutel greifen müssen.

Im E-CHECK-Prüfprotokoll wird der Zustand der elektrischen Anlage und Geräte dokumentiert. Wenn Anlage und Geräte in ordnungsgemäßem Zustand sind, gibt es die offizielle E-CHECK-Plakette. Die E-CHECK Plaketten sind der Nachweis, dass der E-CHECK durchgeführt wurde.

Jahr für Jahr entstehen Milliardenschäden z. B. durch veraltete Installationen und Sicherungsverteiler, schlechte Kontakte, Isolationsfehler und die Folgen von Blitzschlag und Überspannung. Über 400.000 Mal in zehn Jahren schlug der Blitz in Deutschland ein. Im Jahr 1994 betrug die Zahl der dadurch verursachten Schäden 56.540 – eine horrende Menge, wenn man bedenkt, dass die entstandenen Defekte an den elektronischen Anlagen nicht nur teuer, sondern vor allem vermeidbar sind!

Die erste Frage im Schadensfall ist, ob Ihre Elektroanlage in Ordnung war. Mit dem E-CHECK werden gefährliche Mängel erkannt. Sind diese Mängel behoben, sind Sie optimal geschützt gegen Stromschlag, Überlastung, Überspannung sowie gegen andere unangenehme Überraschungen. Sollte es dennoch zum Schadensfall kommen, können Sie Ihrer Versicherung den korrekten Zustand der Anlage belegen.

Durch Alterung kann es zu Funktionsstörungen kommen, d. h. auch wenn keine Änderungen an der Installation vorgenommen wurde, sollten Sie regelmäßig prüfen lassen. Außerdem kann festgestellt werden, ob Ihre Anlage noch immer den neuesten Sicherheitsbestimmungen entspricht – es geht um Ihre Sicherheit!

Netzwerke/ EDV

Wir beraten planen und installieren moderne Netzwerksysteme. Mehr Infos finden Sie unter www.elektroanlagen.com/leistungen/edv-netzwerke/.

Jobs

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)
Ausbildungsplatz Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)

Wir suchen Mitarbeiter im Bereich Elektrotechnik.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Mielke unter job@elektroanlagen.com oder unter 030 / 744 83 16.